Biosphärenschule

Fremd-Evaluation

Termine/ Veranstaltungen

15 Jahre Förderverein

Förderverein Jubiläum 2016
Förderverein Jubiläum
Informationstafeln mit einem Rückblick und den Betätigungsfeldern
Informationstafeln mit einem Rückblick und den Betätigungsfeldern
Rückblick: Wie alles begann
Rückblick: Wie alles begann
Projekte und Betätigungsfelder des Fördervereins
Projekte und Betätigungsfelder des Fördervereins
Sonstige Aktionen
Sonstige Aktionen

Förderverein feiert 15-jähriges Bestehen

Die Gründung des Vereins im November 2001 hat sich als richtige und wichtige Einrichtung für die Astrid-Lindgren-Schule erwiesen.

Mit einem kleinen Rückblick auf die Zeit von der Gründungsversammlung bis heute dankte die Schulleiterin allen Anwesenden für das großartige Engagement in den vergangenen 15 Jahren.

Der Slogan "Pippi stemmt Pferde, wir den Rest", hinter dem die rund 100 Mitglieder des Vereins stehen, hört sich nicht nur stark an, sondern kann sich im praktischen Alltag auch sehen lassen. Zu den ständigen Daueraufgaben gehört die Kofinanzierung der Hausaufgabenhilfe, die Unterstützung bei Klassenfahrten, der Sozialfond, die Ausgestaltung des Schulhocks sowie die Mitwirkung auf dem Weihnachtsmarkt.

Ein Dauerbrenner seit 15 Jahren an der Astrid-Lindgren-Schule ist das Projekt Klasse2000. Hierbei geht es um Sucht-und Gewaltprävention. Die Beteiligung daran braucht Sponsoren. Pro Klasse fallen für Referentin und Material 220 Euro an. Von den Lions getragen, mittlerweile von Bund und Land unterstützt, trägt der Förderverein, sollte es finanziell eng werden, über seine Spendenmittel dieses bereits zum dritten Male zertifizierte Projekt absolut verlässlich mit.

Nicht wegzudenken sind die Kulturbonbons für die GrundschülerInnen, die Lesungen, die Theateraufführungen, die die Eltern nur 1 Euro kosten, weil der Rest vom Verein gestemmt wird. Auch Elternvorträge im jährlichen Turnus sind eine Bereicherung und runden die absolut lobenswerte Unterstützung der Mitglieder des Vereins ab.

Für 10 Euro Einzelmitgliedschaft bzw. 15 Euro Familienmitgliedschaft kommt der Beitrag immer direkt und allen Kindern der Schule zu Gute.

Nichts ist dabei selbstverständlich. Eine lange Reihe sehr engagierter Eltern hat den Verein Schritt für Schritt zu dem gemacht, was er heute ist. Ein kostbarer Schatz im Alltag, ein fester und immer verlässlicher Partner der Astrid-Lindgren-Schule bei allen schulischen Belangen, die vom Schulträger nicht finanziert werden können und doch so sehr das schulische Leben bereichern. Frau Korn, die derzeitige Vereinsvorsitzende und eine der MacherInnen des Vereins, bekam auf der Jubiläumsmitgliederversammlung stellvertretend von allen Mitgliedern, die zumeist auch Eltern sind, ein großes Dankeschön für ihr unermüdliches Engagement übermittelt.

Mit Anekdoten aus den letzten 15 Jahren klang diese Versammlung harmonisch und wohl gelaunt aus.

Uthe Scheckel