Biosphärenschule

Fremd-Evaluation

Termine/ Veranstaltungen

Kartoffel-Projekt

Kartoffelprojekt
Kartoffelprojekt

Beim Kartoffelprojekt der Klassenstufe 2 ist das Forstamt Münsingen unser Projektpartner. Im Jahr 2006 wurde dieses Projekt mit dem Umweltpreis des Landkreises Reutlingen ausgezeichnet.

Das Projekt

Das Kartoffelprojekt entstand 1998 aus der Idee, dass Schüler und Schülerinnen aus Münsingen einen Bezug zu ihrer Heimat und zur Erzeugung von gesunden Lebensmitteln handlungsorientiert und nachhaltig erfahren können. Das Forstamt war gerne bereit, einen Acker auf einer Anschauungsfläche zur Vierfelderwirtschaft am Beutenlay zur Verfügung zu stellen. Alle Schüler der Stufe 2 stecken seither im Frühling Kartoffeln. Etwa 10 Mutterknollen werden von jedem Kind bei Lerngängen und Arbeitseinsätzen durch alle Wachstumsphasen begleitet. Im Herbst ernten die Schüler dann ihre Kartoffeln. Dieses Ereignis ist in Verbindung mit dem Kartoffelfeuer immer wieder ein Höhepunkt im Schülerleben, denn trotz ländlicher Umgebung erfahren die Kinder in den Familien heute kaum mehr etwas über die Erzeugung der Hackfrucht als Grundnahrungsmittel. Das Projekt ist im Schulcurriculum der Schule festgeschrieben und wird übergreifend in den Fächern MNK, Mathe und Deutsch umgesetzt. Vom Kartoffellied über chemische und physikalische Versuche, wiegen, messen, Geschichten und Gedichte, Kartoffelsuppe kochen, Tüten verzieren bis hin zum Kartoffelpreise berechnen, endet das Projekt vor den Herbstferien mit einem „Biokartoffelmarkt“ für die Eltern der Schule. Die Sache mit der Knolle ist eine runde Sache, die nicht mehr aus der Schule wegzudenken ist.

Kartoffelprojekt Kartoffelprojekt Kartoffelprojekt Kartoffelprojekt Kartoffelprojekt Kartoffelprojekt Kartoffelprojekt Kartoffelprojekt